+49 30 8974 9606 [email protected]

Stand: 06.02.2019

Meldung der Verbraucherzentrale:
„Zahlreiche Verbraucher hatten sich über die Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH (BEV) beschwert. Guthaben würden einbehalten, Preise drastisch erhöht und Preisgarantien sowie Vertragslaufzeiten missachtet. Jetzt hat das Unternehmen einen Insolvenzantrag gestellt.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Energieversorger Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH (BEV) hat Ende Januar 2019 Insolvenz beantragt.
  • Die BEV teilte außerdem mit, dass sie Kunden nicht mehr weiter beliefern kann. Sie sollten bei Lieferstopp dringend einen neuen Strom- bzw. Gasversorger suchen.
  • Bis Sie einen neuen Lieferanten gefunden haben, springt für Strom oder Gas der örtliche Grundversorger (meist die Stadtwerke) ein.“